Water softening installation Vitens

Corle
Netherlands

Die Wasserenthärtungsanlage von Vitens verfügt über eine äußerst moderne und hinterlüftete Fassade. Eine FOAMGLAS® Dämmung schützt die Fassade optimal vor Witterungseinflüssen, denn sie ist wasserdicht, schädlingsresistent, feuerbeständig und überaus widerstandsfähig. Darüber hinaus sind FOAMGLAS® Dämmplatten in höchstem Maße funktional, langlebig und umweltfreundlich.

Architekt
Rooding Architecten BNA, Doesberg
Jahr
2006
Anwendung
Ventilated Façade with cladding

Gabionen – mit Steinen gefüllte Drahtkorbwände – werden zunehmend populärer. Neben Straßenbau- und Wasserbauprojekten werden sie vermehrt als Fassadenverkleidung im Wohnungs- und Gewerbebau eingesetzt. Die grobe, offene und wasserdurchlässige Struktur einer Gabione stellt besondere Anforderungen an die dahinterliegende Dämmung eines Gebäudes. Die steinerne Füllung stellt einen hervorragenden (dauerhaften) Lebensraum für lebende Organismen aller Art dar; im Brandfall leistet eine offene Gabionenfassade jedoch nur sehr geringen bis gar keinen Widerstand gegen die Ausbreitung des Feuers.

FOAMGLAS® Dämmung bietet hier für alle Anforderungen eine hervorragende Lösung. Die Schaumglasplatten sind wasserdicht, unempfindlich gegen Ungeziefer, feuerbeständig und überaus maßbeständig. Ein Gebäude, bei dem sämtliche Vorteile von Gabionen in Kombination mit einer FOAMGLAS® Dämmlösung voll ausgeschöpft wurden, ist das Pumpwerk in Corle, das von der Wasserversorgungsgesellschaft Vitens in Auftrag gegeben und von Rooding Architecten entworfen wurde. Der Auftrag bestand darin, ein Gebäude zum Enthärten und Nachfiltern von Wasser zu realisieren. Nicht nur wegen seiner Form, sondern auch aufgrund der Gabionen und des Gründachs, fügt sich das Gebäude vollständig in die ländliche Umgebung ein. Genau wie die Gabionen sind auch die FOAMGLAS® Dämmplatten funktional, äußerst langlebig und besonders umweltverträglich.

Hier verwendete

FOAMGLAS® Lösung

Zugehörige Referenzprojekte