Villa's van Ganshoren

Ganshoren (Brussels)
Belgium

Villa‘s van Ganshoren – eine in Brüssel ansässige Wohnungsgesellschaft – griff bei der Dämmung der farbenfrohen Fassade ihres Mehrfamilienhauses „247“ auf FOAMGLAS® Wärmedämmung zurück. Der Grund dafür liegt auf der Hand: FOAMGLAS® Systeme bieten während der gesamten Lebensdauer eines Gebäudes einen konstanten, hervorragenden Dämmwert. Darüber hinaus ist das Dämmmaterial nicht brennbar, überaus luftdicht, nicht verformbar und bietet eine hervorragende Wärmebeständigkeit.

Architekt
L Bellello
Jahr
2010
Anwendung
Ventilated Façade with cladding

Für die Dämmung und Schlagregenabdichtung einer blinden Stirnwand des Wohnhauses „247“, entschied sich die Brüsseler Gesellschaft für sozialen Wohnungsbau „Villa‘s van Ganshoren“ für eine FOAMGLAS® W+F Fassadendämmung sowie eine Verkleidung mit Faserzementplatten.

Der Grund dafür lag auf der Hand: Im Vergleich zu herkömmlichen Dämmsystemen für solche Anwendungen bietet die FOAMGLAS® Wärmedämmung einen gleichwertigen Dämmwert und garantiert die Beständigkeit dieses λD-Wertes (0,038 W / mK) für die gesamte Lebensdauer des Gebäudes, unabhängig von den Witterungsbedingungen und dem Feuchtigkeitsgehalt der Umgebungsluft.

Darüber hinaus ist FOAMGLAS® Dämmung zu 100 % nicht brennbar – das A und O bei der Fassadendämmung – und das Dämmmaterial sorgt für vollständige Luftdichtheit, wodurch Lüftungsverluste vermieden werden. FOAMGLAS® Wärmedämmung ist zudem stauchungsfrei, sodass die Tragstruktur der Faserzementplatten nicht dazwischen, sondern auf der Dämmung fixiert werden kann.

Das Resultat: ein weitaus geringerer Wärmeverlust aufgrund von Wärmebrücken. Die spielerische Farbvariation der Faserzementplatten verleiht der nachhaltig isolierten Stirnwand einen erkennbaren Charakter.

Hier verwendete

FOAMGLAS® Lösung

Zugehörige Referenzprojekte