Museum

Didymoteichon, Thrace
Greece

Die Stadt Didymoticho hat im Laufe der Jahrhunderte eine zentrale Rolle in der griechischen Geschichte gespielt. Um die kostbaren Artefakte und Exponate im Inneren des Museums zu schützen, wurden dessen Dächer, Gemäuer und Kellerwände mit FOAMGLAS® gedämmt. Das Schaumglas ist nicht nur besonders strapazierfähig, sondern auch überaus langlebig, sodass das Museum Didymoticho optimal vor den extremen Temperaturen in der Region geschützt ist.

Architekt
MEAS S.A., P. Petrakopoulos, E. Digonis & Associates
Jahr
2008
Anwendung
Compact roofs, walls, below-grade

Die Region Didymoteichon wartet mit archäologischen Funden auf, die bis auf das Neolithikum zurückgehen. Die Stadt selbst war während der hellenistischen, römischen, byzantinischen und ottomanischen Herrschaft sowie während der gesamten modernen griechischen Geschichte von wichtiger Bedeutung. Der Bau dieses neuen Museums soll das lokale kulturelle Leben fördern und die Wichtigkeit der Region im Laufe der Geschichte beleuchten.

FOAMGLAS® Systeme werden zur Dämmung von Dächern, Wänden und im Perimeterbereich eingesetzt, um das Gebäude und die Ausstellungen vor extremen Temperaturen, wie sie im Norden des Landes nicht ungewöhnlich sind, zu schützen.

Hier verwendete

FOAMGLAS® Lösung

Zugehörige Referenzprojekte