Parco d’Arte Vivente

Turin
Italien

Der Parco d‘Arte Vivente ist ein absolutes architektonisches Meisterwerk. Ein interaktiver Freilicht-Kunstpark, der nahtlos in ein lebendiges Gründach über dem Kerngebäude übergeht. Die Verwendung wasserdichter FOAMGLAS® Dämmplatten machten die Konstruktion eines Daches möglich, welches im Stande ist, das immense Gewicht des darüberliegenden Kunstparks tragen zu können. Darüber hinaus war der FOAMGLAS® Dämmstoff auch aufgrund seiner ökologischen, ungiftigen Eigenschaften sowie der Einhaltung höchster Umweltstandards die logische Wahl.

Architekt
Atelier Pietro Gilardi and Alessandro Fassi
Gebäudeart
Museum
Jahr
2008
Anwendung
Living green landscaped roof insultation

Die Idee für den PAV (Parco Arte Vivente) hatte der Künstler Piero Gilardi. In Zusammenarbeit mit dem Architekten Alessandro Fassi wurde das Projekt in einer ehemaligen Industrieanlage realisiert. Die Struktur besteht aus einer achteckigen Zelle, die harmonisch in die Grünanlage eingefügt wurde. Dabei führt ein Weg durch die Installationen, eine Kombination von Natur und zeitgenössischer Kunst.

Die Gebäudestruktur, errichtet basierend auf den Prinzipien bioklimatischer Architektur, besteht aus Wabenziegelwänden, isolierten Tannenholzplatten mit Schaumglasplatten und einem begrünten Dach. Das Herzstück des PAV wird über Solarmodule mit sauberer Energie versorgt, hochbrechende Lichtschächte optimieren die natürliche Beleuchtung. Die in das Gebäude integrierte Vegetation in Form von Abschirmungen, Wänden und Gründächern, spielen eine wichtige Rolle bei der Absorption der Sonneneinstrahlung. Die Wahl von Schaumglas für die Dämmung wurde zum einen durch die Notwendigkeit einer schnellen Trockenverlegung, zum anderen aber durch die Verwendung eines ökologischen und sicheren Produktes mit höchsten Umweltstandards bestimmt. Das Abdichtungssystem der FOAMGLAS® Platten ermöglichte den Bau eines Daches, das durch die hohe Verdichtung des Bodens und der darüberliegenden Bodenbeläge besonders belastet wird. Die Abdichtung der Verbindungen mit PC® 56 Kleber, der einer Dampfsperre gleicht, komplettiert das Belagssystem.

Hier verwendete

FOAMGLAS® Lösung

Zugehörige Referenzprojekte