Gucci Foundation Museum

Florenz
Italien

Zum Schutz der Kultgegenstände im Museum der Gucci-Stiftung auf der historischen Piazza della Signoria in Florenz wurden auf dem Dach des Gebäudes Dämmplatten von FOAMGLAS® verlegt. Die außergewöhnlichen Eigenschaften von Schaumglas garantieren überragende Dämmleistung – und das das ganze Jahr über. Das Material ist absolut ungiftig und nicht brennbar. Daher eine überaus langlebige Dämmlösung, die maximale Sicherheit für das Museumsgebäude garantiert.

Architekt
Giorgio Benucci
Gebäudeart
Museum
Anwendung
Insulation under (embrice) roofing tiles

Das Museum befindet sich im historischen Palazzo della Mercanzia aus dem Jahre 1359 an der Piazza della Signoria in Florenz. Der Palast wurde 1905 umfassend restauriert und erst kürzlich durch die Umgestaltung die historische Architektur modernisiert. Das Gebäude bietet nun einen angemessenen Rahmen für eine wahre Größe der heimischen Mode und Kunst: Gucci.

Das Museum illustriert die Geschichte des florentinischen Modehauses. Es enthält die Dauerausstellung der ikonischen Teile, die zum Synonym der Marke wurden: Taschen, Kleider und Accessoires. Die vorangestrichenen FOAMGLAS® Platten sorgen für ein garantiert dichtes Dämmsystem, das vor dem Verlegen der traditionellen Flachziegel aus gebranntem Ton verlegt wurde. Die Wärmedämmung, die dank des Schaumglases ein optimales Verhalten im Winter und Sommer ermöglicht, leistet auch einen Beitrag zur Verbesserung der passiven Sicherheit des Gebäudes, da das Produkt nicht brennbar ist. FOAMGLAS® Dämmstoff ist VOC-frei und damit auch im Innenbereich einsetzbar. Über lange Zeit hinweg behält es konstant seine Eigenschaften bei und ist für die sichere Bauweise ein wirkungsvoller Verbündeter.

Hier verwendete

FOAMGLAS® Lösung

Zugehörige Referenzprojekte