RECHTLICHER HINWEIS

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

(AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen

1. Grundsatz, Anwendungsbereich

Unter Vorbehalt von anders lautenden, schriftlichen Vereinbarungen gelten diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (AGB) für alle Verkäufe durch Pittsburgh Corning (Schweiz) AG (hiernach Verkäuferin genannt). Diese AGB gehen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers vor. Er anerkennt diese durch Stillschweigen als Vertragsinhalt und verzichtet darauf, allfällige eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen anzuwenden.

2. Bestellung, Preise

Die Bestellung des Käufers bindet die Verkäuferin, wenn sie diese durch eine schriftliche Auftragsbestätigung angenommen hat. Weicht sie inhaltlich von der Bestellung ab, indem die Verkäuferin diese beispielsweise durch Verkaufsbedingungen ergänzt, liegt eine Gegenofferte vor, die der Käufer mangels schriftlichen Widerspruchs innert fünf Tagen akzeptiert.

Die Preise in unserer Preisliste verstehen sich exklusiv MwSt. Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten und erfordern keine Voranzeige sofern sie durch Preiserhöhung von Rohstoffen, Zulieferanten, Transportkosten oder Wechselkursänderungen verursacht sind.

VOC Abgaben für lösungshaltige Produkte werden nach den aktuell gültigen Sätzen in Rechnung gestellt.

Nach einer Bestellung ist der in der Auftragsbestätigung angegebene Kaufpreis bis zum Liefertermin verbindlich. Wurde ein solcher nicht vereinbart, weil die Ware auf Abruf bereitzustellen ist, oder wurde er aus Gründen die beim Käufer liegen, nicht eingehalten, ist die Verkäuferin berechtigt, den Preis der allgemeinen Preisentwicklung ihrer Produkte anzupassen.

Preise in Euro (€) auf Anfrage.

3. Transport

Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Lager, auf Baustellen oder Talbahnstationen. Voraussetzung: Zufahrt mit 2,50 m breiten und 4,0 m hohen Lastwagen möglich.

Spezialtransporte (mit speziellen Fahrzeugen) sind durch den Unternehmer zu bewerkstelligen.

Die Entladung des Lastwagens ist bauseits abzurechnen und geht zu Lasten des Unternehmers / Empfängers.

Transport gegen Verrechnung:

Lieferungen < 15m3, erfolgen ab Lager Möhlin, nach dem aktuellem GU-Tarif (ASTAG), zuzüglich Mehrwertsteuer.

Die Transport-Preise verstehen sich inkl. der LSV-Abgaben.

Franko Lieferungen:

Für FOAMGLAS® Produkte beim Bezug von Mengen > 15 m3, gemäss Kategorie A der Preisliste. Für Kleber, Putze, Beschichtungen und PERINSUL® ab 2 Paletten des jeweiligen Produktes, (Kumulation mit FG-Material nicht möglich). Zubehör wie PITTSEAL® 444 N, PC® 11 (3 kg) etc. ab einem Wert von CHF 5’000.00.

Selbstabholung ist ab Lager Möhlin oder Aclens möglich.

(Zufahrtspläne siehe unter www.foamglas.ch)

4. Liefertermine

Die Verkäuferin bemüht sich, das in Aussicht gestellte Lieferdatum einzuhalten. Soweit möglich orientiert sie den Käufer über absehbare Verspätungen.

In diesem Fall kann die Verkäuferin den Liefertermin in Absprache mit dem Käufer angemessen verschieben. Erfolgt die Lieferung auch innerhalb der Nachfrist nicht, darf der Käufer, sofern er es sofort erklärt, auf die nachträgliche Leistung verzichten oder vom Vertrag zurücktreten. Allfälliger Schadenersatz wird nach Art. 191 OR berechnet.

Zeitangaben werden zwar als Wunsch, jedoch ohne Gewähr entgegengenommen. Bei den heutigen Verkehrsverhältnissen können Liefertermine nur in Grössenordnungen von halben Tagen (morgens oder nachmittags) zugesichert werden. Bei verspäteten und avisierten Lieferungen besteht für den Käufer kein Anrecht auf Schadenersatz (Wartezeit etc.).

Für zeitgebundene Lieferungen und ausserordentlichen Wartezeiten kann ein Zuschlag in Rechnung gestellt werden.

5. Lieferform

Die Anlieferung auf die Baustelle oder an den Lieferort erfolgt mit Lastwagen. Die FOAMGLAS® Produkte stehen auf eigenen Mehrwegpaletten.

Der Ablad ist in drei Varianten möglich.

Variante 1: Kranablad (bauseits gestellt). Stangen und Gurte werden ab Werk mitgeführt.

Variante 2: Staplerablad (bauseits). Dafür sind Gabeln 80 / 40 erforderlich.

Variante 3: Hebebühne. Werden vom Käufer terminierte Lieferungen,
die bereits verladen sind, verschoben und müssen zwischengelagert werden,
haftet der Käufer für die entstandenen Kosten.

6. Gefahrtragung

Die Gefahr für die Ware geht in jedem Fall auf den Käufer über, wenn sie im Lager der Verkäuferin auf das Transportmittel verladen worden ist. Die Verkäuferin haftet nicht für mangelhafte oder verspätete Erfüllung, welche durch höhere Gewalt, Zufall oder andere Gründe ausserhalb ihres Einflussbereiches zurückzuführen ist.

7. Mängelrügen

Der Käufer hat für eine sofortige Prüfung der Ware bei Empfang zu sorgen. Mengenmässige und qualitative Beanstandungen werden nur berücksichtigt, wenn solche auf dem Lieferschein der Verkäuferin aufgeführt und durch den Chauffeur und den Baustellenpolier visiert sind. Andere Mängelrügen sind der Verkäuferin innert 10 Tagen ab Empfang der Ware schriftlich zu melden.

8. Gewährleistung und Garantien

Die Verkäuferin sichert dem Käufer zu, dass die Ware frei von Mängeln ist und den von ihr bekannt gegebenen Spezifikationen entspricht. Im Falle von Mängeln ist die Verkäuferin nur verpflichtet, nach ihrer Wahl entweder die Ware gegen Erstattung des Kaufpreises zurückzunehmen oder sie durch mängelfreie Ware zu ersetzen. Der Käufer verzichtet vollumfänglich auf weitere Mängelrechte und Schadenersatzansprüche.

Die Verkäuferin haftet nicht für leichtes Verschulden oder das Verhalten von Hilfspersonen. Die Haftung der Verkäuferin wird durch die Ausgabe von Richtlinien und Ausschreibungstexten nicht erweitert.

Auf Anfrage gewährt die Verkäuferin spezielle Garantien. Die entsprechenden Vereinbarungen müssen indessen vor Inangriffnahme der Arbeiten schriftlich vereinbart werden.

9. Rücknahmen

Leere Paletten können kostenlos in den Lagern Möhlin, Aclens zurückgegeben werden. Die Paletten müssen unbeschädigt und sauber aufgeschichtet zurückgegeben werden.

Bei Nachlieferungen werden die Paletten ebenfalls kostenlos zurückgenommen, sofern der Transporteur vorgängig informiert ist. Separate Abholungen werden gegen Verrechnung der Transportkosten nach GU-Tarif (ASTAG), zuzüglich Mehrwertsteuer ausgeführt.

Die Verkäuferin nimmt FOAMGLAS® Pakete nur nach vorheriger Absprache und bei ausdrücklicher Zustimmung zurück. Voraussetzung ist überdies, dass die Eingangskontrolle im Lager der Verkäuferin bestätigt, dass es sich um komplette, werkseitig verpackte Pakete im Neuzustand handelt.

Die Vergütung beträgt 80% des Netto-Warenwertes.

Die Transportkosten bis zum nächstliegenden Lager gehen zu Lasten des Kunden. Zurückgenommene FOAMGLAS® Pakete, die nicht einwandfrei wiederverkaufbar sind, werden zu Lasten des Käufers entsorgt und an der Gutschrift belastet.

Aus Sicherheitsgründen werden Gebinde wie z. B. Kleber PC® 56, Grund- und Fertigputze etc. weder zurückgenommen noch vergütet.
Speziell angefertigte Artikel wie z.B. Gefälleplatten (TAPERED), GS PROMET® etc. werden nicht zurückgenommen.

10. Spezielles

Frostgefährdete Produkte wie Kleber und Verputzmaterialien etc. dürfen nicht unter 5°C gelagert, transportiert oder verarbeitet werden.

11. Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis wird vorbehältlich anderer schriftlicher Vereinbarung fällig, wenn die Ware dem Käufer am Lieferort angeboten wird. Die Verkäuferin ist berechtigt, die Bezahlung des Kaufpreises Zug um Zug gegen Aushändigung der Ware zu verlangen. Der Käufer gerät ohne weitere Mahnung in Verzug, wenn er den Kaufpreis nicht innert 10 Tagen seit Fälligkeit bezahlt. Er schuldet der Verkäuferin einen Verzugszins in Höhe von 3 % über dem Diskontsatz der Schweizerischen Nationalbank, mindestens jedoch den gesetzlichen Zinssatz von 5 %.

Unberechtigte Skontoabzüge werden nachbelastet.

Die Ware bleibt bis zum Einbau bzw. bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum der Verkäuferin. Die Verkäuferin behält sich einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vor.

12. Recycling

Auf der Baustelle anfallende Schaumglas-Reste sowie solche aus Abbruch, auch mit anhaftendem Kleber, können zur Weiterverwendung als Füll- und Schüttmaterial im Tief- und Strassenbau eingesetzt werden. Ist diese Recyclingmöglichkeit nicht praktikabel kann das Material auf Deponien der Deponieklasse I abgelagert werden. Abfallverzeichnisverordnung (/AVV/) für FOAMGLAS® (nicht verunreinigt) ist 17 06 04. Für nicht sortenrein getrenntes Material in Verbindung mit bituminösen Abdichtungsstoffen und Kleber ist die Abfallschlüsselnummer 17 09 04.

13. Beratung

Technische Beratung:

Der Aussendienst der Verkäuferin steht den Kunden jederzeit für technische und kommerzielle Auskünfte zur Verfügung. Die Beratungen beruhen auf den bisherigen Erfahrungen und dem derzeitigen Stand der Technik.

Ausschreibungen und Materialauszüge werden kostenlos durch die Verkäuferin erstellt.
Das Mengenrisiko liegt beim Käufer.

Die Verkäuferin behält sich vor, Vorstudien und Projekte und speziell angefertigte Muster in Rechnung zu stellen.

Praktische Beratung und Vorführung auf der Baustelle:

Auf Wunsch führt die Verkäuferin eine kostenlose Verlegeeinweisung auf der Baustelle durch.

14. anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf die Vertragsbeziehungen mit der Verkäuferin ist allein Schweizerisches Recht anwendbar.
Ausschliesslicher Gerichtsstand ist CH-6343 Rotkreuz

Stand Dezember 2016

Datenschutzerklärung

Verantwortlich für den Inhalt auf dieser Webseite:
Pittsburgh Corning Schweiz AG
Schöngrund 26
6343 Rotkreuz / ZG
Tel. +41 (0)41 798 07 07
Fax +41 (0)41 798 07 97
direktion@foamglas.ch
www.foamglas.ch

Geschäftsführer:
Claire Dagommer, Peter Beyens, Jan Coerts, Xavier Notard, Philip Maes

Sitz der Gesellschaft:
Pittsburgh Corning Schweiz AG
Schöngrund 26
6343 Rotkreuz / ZG

Gerichtsstand:
6343 Rotkreuz

Handelsregisternummer:
CH-170.3.018.292-0

MwSt.-Identifikationsnummer:
CHE-105.871.824 MWST

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.
Die Verwertbarkeit der Inhalte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Diese dürfen nur in Vollständigkeit und mit Quellhinweis verwendet werden. Auch die Rechte der fotomechanischen Wiedergabe und der Speicherung in elektronischen Medien behalten wir uns vor.

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz:
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

RECHTLICHER HINWEIS

hinsichtlich der Produkte & Lösungen von FOAMGLAS®

Die Informationen in Bezug auf die auf dieser Website enthaltenen Produkte und Systeme ("Informationen") sind zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung nach bestem Wissen und Gewissen korrekt und verlässlich und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Um die Korrektheit zu überprüfen, muss sich der Nutzer mit Pittsburgh Corning Europe NV ("PCE") in Verbindung setzen, bevor er eine Spezifikation oder Bestellung vornimmt. Eine Garantie für die Richtigkeit wird nicht gegeben oder unterstellt. Durch diese Informationen werden alle Informationen ersetzt, die vor der Veröffentlichung dieser Informationen bereitgestellt wurden. Die Bereitstellung dieser Informationen sollte weder ausgelegt werden als eine Empfehlung zur Verwendung eines unserer Produkte, noch zur Verwendung eines unserer Produkte unter Verletzung von Patentrechten oder unter Verletzung von Gesetzen oder Vorschriften.

In Anbetracht der Tatsache, dass PCE keine Kontrolle über die Ausführung der Installation, die Zubehörmaterialien oder die Anwendungsbedingungen hat, wird keine ausdrückliche oder stillschweigende Garantie jeglicher Art, einschließlich derjenigen der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck oder Verlauf der Ausführung oder Nutzung des Handels, für die Ausführung einer Installation, die PCE-Produkte enthält, übernommen. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen können sich zwar auf die technische Anwendung bestimmter PCE-Produkte beziehen, können aber keinesfalls als technische Beratung angesehen werden. 

Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Nutzers, festzustellen, ob ein PCE-Produkt für einen bestimmten Zweck geeignet und für die Anwendungsmethode oder Anwendung des Nutzers geeignet ist. In Anbetracht der Vielzahl von Faktoren, die die Verwendung und Anwendung eines PCE-Produkts beeinflussen können, von denen einige eindeutig im Wissen und in der Kontrolle des Nutzers liegen, ist es von entscheidender Bedeutung, dass der Nutzer das PCE-Produkt bewertet, um festzustellen, ob es für einen bestimmten Zweck geeignet und für die Anwendungsmethode oder Anwendung des Nutzers geeignet ist. Die Nutzer der zur Verfügung gestellten Informationen sind in vollem Umfang für alle Konzept- und Gestaltungsentscheidungen verantwortlich, die im Zusammenhang mit der Eignung für die Nutzung getroffen werden. Bei der Entscheidung, wie die bereitgestellten Daten am besten anzuwenden sind, ist der Nutzer auf sein eigenes Urteilsvermögen oder das eines Konzepts/Designers angewiesen. Die Nutzer sind damit einverstanden, dass PCE nicht verpflichtet ist, in seinem Namen zusätzliche Angaben, Tests oder Testdaten zur Verfügung zu stellen.

Eine etwaige Haftung von PCE beschränkt sich ausschließlich auf den Austausch des Produkts. Unter keinen Umständen haftet PCE für andere Schäden, die sich aus einem Produktversagen ergeben, gleichgültig ob es sich dabei um zufällige oder spezielle Schäden, Folgeschäden oder Schadenersatz handelt, ungeachtet der Haftungstheorie, auf die diese Schäden zurückgeführt werden können. PCE gibt für eine Vielzahl seiner Produkte schriftliche Garantien ab; solche Garantien haben Vorrang vor den hierin enthaltenen Aussagen. Nichts in diesem Dokument darf als ein Angebot zum Verkauf von Produkten ausgelegt oder bewertet werden, das zur Annahme aufliegt.